Direktclearing einfach erklärt

Im Vergleich zum zentralen Clearing werden beim Direktclearing alle Ihre Buchungen vom EC-Cash-Anbieter mittels DTA-Format direkt und einzeln an Ihr Kreditinstitut geleitet. So wird jeder Kassenschnitt im Rahmen einer eigenen Buchung Ihrem Konto gutgeschrieben. Ihr Kreditinstitut zieht die einzelnen Beträge bei Ihren Kunden ein, es erfolgen somit auch einzelne Gutschriften der Beträge auf Ihrem Bankkonto. Als Konsequenz entstehen daher auch bei jeder EC-Transaktion einzelne Fälligkeiten, die Ihre Hausbank Ihnen als Buchungsposten berechnet.
Ihre Transaktionsgebühr sinkt bei dieser Clearingvariante in unserem Hause um 0,02€/pro Transaktion.
Allerdings lassen sich die Banken für das Direktclearing-Verfahren oft teuer bezahlen. Es lohnt sich also, sich Gedanken über einen weiteren Clearing-Weg für Ihre EC-Terminals zu machen.

EC-Geräte günstiger betreiben? Wir bieten eine Alternative!

Wir bieten Ihnen eine einfache und kostensparende Lösung Ihrer über EC-Cash generierten Umsätze an. Sie betreiben Ihre Geräte wie gewohnt, aber alle Ihre Buchungen werden gesammelt und schnellstens auf Ihr Gutschriftskonto transferiert. Das erleichtert nicht nur Ihre Buchungsvorgänge, sondern erspart Ihnen auch zusätzliche Buchungspostengebühren bei Ihrer Bank.

Statt Direktclearing zentrale Abbuchungen vereinbaren: Terminal Trade

Aus vielerlei Gründen kann es sinnvoll sein, anstatt jeden einzelnen Posten direkt abbuchen zu lassen, dies in gesammelter Form zu veranlassen. Häufig als zentrales Clearing bezeichnet, werden hier alle Ihre EC-Karten-Transaktionen betreffenden Posten gebündelt und in einer Summe auf Ihr hinterlegtes Geschäftskonto eingezahlt. Grundsätzlich lassen sich sowohl Transaktionen über girocard bzw. electronic cash als auch über das elektronische Lastschriftverfahren (ELV) zusammenfassen.
Ein wesentlicher Vorteil des zentralen Clearings: Sie sind mit weniger Kontoführungsgebühren belastet und auch Ihre Buchhaltung profitiert davon. Denn was bereits gesammelt eingeht, erspart auch eine aufwendige Vorverarbeitung durch Ihre Mitarbeiter.
Informieren Sie sich über das zentrale Clearing, mit dem Sie Ihre EC-Geräte als Anbieter der bargeldlosen Zahlung kostengünstiger betreiben können. Bei Terminal Trade stehen wir Ihnen gerne persönlich im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs zur Seite. Kontaktieren Sie uns!

EC-Zahlung als Vorteil für Kunden und Händler

Mit zunehmender Digitalisierung zahlreicher Prozesse des täglichen Lebens ist auch die Nachfrage nach bargeldlosen Zahlmethoden gestiegen. Neben giropay, also dem Bezahlen an EC-Terminals mittels PIN-Eingabe, gehört auch das elektronische Lastschriftverfahren in Ausprägungen wie dem ELV online oder ELV offline längst zum Standard. Themen wie Sicherheit, Zuverlässigkeit und geringer Aufwand stehen bei der Einrichtung und Nutzung von EC-Kartenlesegeräten ebenso im Fokus wie eine geringe Gebühr bei Serviceverträgen. Unter anderem ist die bargeldlose Zahlung dafür bekannt, dass sie ein schnelleres Kassieren und dadurch kürzere Wartezeiten für Kunden bedeutet. Auch das Falschgeldrisiko wird durch die digitale Abwicklung mit Debitkarten deutlich reduziert. Wenn auch Sie auf der Suche nach einem Anbieter der zukunftssicheren und zuverlässigen Terminals sind, richten Sie Ihr Augenmerk auf unser Angebot bei Terminal Trade.

Wir bieten Terminals und Service aus einer Hand

Mit unseren POS-Serviceverträgen für unterschiedliche EC-Kartenlesegeräte gehen Sie bei den Themen Sicherheit und Kosten keine Risiken ein. Bei uns erhalten Sie modernste Geräte, die für die Nutzung von Bezahlmethoden wie giropay, EC und Kreditkarten, aber auch dem kontaktlosen oder mobilen Einsatz prädestiniert sind. So finden Sie ausgewiesene Branchenlösungen, die genau zu Ihren Anforderungen passen. Wenden Sie sich für eine persönliche Beratung rund um die unterschiedlichen Möglichkeiten an uns!

Zurück

Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an!

Tel. 0 34 291 - 33 72 90